Winterliches Müsli mit Schokolade und Zimt

29. November 2017
Winterliches Müsli mit Schokolade und Zimt

Ich bin ein absoluter Müsli-Fan! Fast jeden Tag gibt es zu irgendeinem Tageszeit Müsli, oftmals auch als Snack zwischendurch. Ich wollte schon länger mein eigenes Müsli kreieren. Einerseits, um Verpackung zu sparen,  aber auch, weil ich alle meine liebsten Müslielemente zusammenpacken kann und dann theoretisch mein perfektes Müsli hätte. Mhhh.

Und da wir ja nun komplett in der kalten Jahreszeit angekommen sind, wollte ich das ganze winterlich gestalten. Für mich heißt das auf jeden Fall Zimt! So ein tolles Gewürz! Und weil es so gut dazu passt, habe ich auch noch Äpfel mit eingebracht. Und Schokolade. Ein leckeres Müsli braucht ein bisschen Schokolade!

Für diesen Teil des Müslis habe ich mich für eine zuckerfreie Variante von Xucker entschieden (Link dazu hier). Du kannst aber auch Kakao Nibs (stell ich mir sehr lecker vor!) oder normale Schokolade nehmen.

müsli

Winterliches Müsli mit Schokolade und Zimt

drucken
Zubereitungszeit: Kochzeit:

Zutaten

250 g grobe Haferflocken

25 g gepuffter Amaranth

100 g gehobelte Mandeln

50 g Apfelchips

25 g geschrotete Leinsamen

6 TL Zimt

3 TL Kokosöl

2 EL Agavensirup

100 g Schokochips (hier gibt es die von Xucker)

Zubereitung

  1. Die Apfelchips mit einem Messer klein Hacken. Ich persönlich mag es, wenn sie nicht zu klein sind, damit man sie auch raus schmeckt.
  2. Alle trockenen Zutaten bis auf die Schokochips in eine große Schüssel geben und vermischen. Danach das Kokosöl und den Agavensirup dazu geben.
  3. Das Müsli auf ein Backblech mit Backpapier geben und für 20 Minuten bei 120° C (möglichst mir Grillfunktion) backen. Dabei unbedingt alle paar Minuten in den Ofen schauen und ein bisschen vermischen. Die Apfelchips brennen schnell an (ich spreche aus Erfahrung ;).
  4. Je nach Geschmack kannst du direkt oder erst nach dem Abkühlen die Schokochips ins Müsli geben. Ich habe es ein paar Minuten abkühlen lassen, sodass die Schokolade leicht geschmolzen ist. Aber wenn du die Chips im Ganzen haben möchtest, solltest du länger warten.

Notizen

Statt den Schokochips von Xucker kannst du auch Kakao Nibs oder "normale" zuckerhaltige Schokolade nehmen.

Was magst du am liebsten in deinem Müsli? Falls du das Rezept ausprobierst, lass mich unbedingt wissen, wie es dir schmeckt. Das würde mich riesig freuen!

müsli

Klingt lecker? Über dieses Bild kannst du das Rezept auf Pinterest pinnen, um es für später zu sichern. : )

müsli

ähnliche Beiträge

Schreib ein Kommentar