Nudeln mit Tofucremesauce – vegan

12. April 2017
Nudeln mit Tofucremesauce – vegan

Schon vor einiger Zeit habe ich dieses Rezept für eine vegane Tofucremesauce kreiert. Es ist eine super leckere und einfach alternative zu tierischer Sahnesauce oder zu veganer Sojasahne, da die Sauce auf Seidentofu basiert. Klingt vielleicht erst mal komisch, aber wenn man es gut würzt, schmeckt es super! Ich freue mich, wenn ihr das Rezept mal ausprobiert und mir sagt, wie ihr es findet. 🙂

Nudeln mit Tofucremesauce - vegan

drucken
Portionen: 4

Zutaten

500g Nudeln nach Geschmack (auf dem Foto habe ich Reisnudeln benutzt)

450g Seidentofu (sehr weiches Tofu)

3 EL Olivenöl

2 EL Senf

1 TL vegane Mayonnaise 

2 Zehen Knoblauch

Salz und Pfeffer

1 Stück Räuchertofu

2 Zucchinis

2 Zwiebeln 

Oliven nach Bedarf

Zubereitung

  1. Da die Sauce sehr schnell gemacht ist, kannst du damit anfangen, das Nudelwasser aufzusetzen. Schneide danach die Zucchinis, Zwiebeln und das Räuchertofu in Würfel und brate alles in etwas Olivenöl an.
  2. Für die Basis der Sauce, einfach alle “flüssigen” Zutaten, also das Seidentofu, Senf, Olivenöl und vegane Mayonnaise pürieren. Die Knoblauchzehen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und noch ein letztes mal pürieren.
  3. Wenn das Gemüse und das Tofu schon knusprig ist, gib es in die Sauce und füge die (nach Bedarf zerkleinerten) Oliven hinzu.
  4. Sobald die Nudeln gar sind, das Wasser abgießen und die Sauce unter die Nudeln heben.

Guten Appetit! 🙂

 

 

vegan

vegan

ähnliche Beiträge

Schreib ein Kommentar