Energiebällchen

Gesunder Snack – Schoko-Kokos-Energiebällchen

Diese Energiebällchen mache ich schon seit langer langer Zeit immer wieder, wenn ich Lust auf einen schokoladen, aber gesunden Snack habe. Und sie schmecken wirklich himmlisch! Die Zutaten sind auch einfach zu erhalten, worauf ich persönlich immer großen Wert lege. Also viel Spaß beim Ausprobieren! Schoko-Kokos-Energiebällchen Zutaten: 12 Datten (ca. 125 g) 100 g Kokosflocken 50 g Haferflocken 50 g…

weiter lesen

meditation

Meditation – 8 Gründe regelmäßig zu meditieren

Ich weiß nicht genau seit wann, aber es ist schon eine gewissen Zeit, dass ich regelmäßig meditiere. Ich finde das Thema super spannend und denke, dass es einen guten Ausgleich zu unserer westlichen Mentalität herstellen kann, zumindest tut es das für mich persönlich. Nachdem ich im Herbst das Buch „Wherever you go, there you are“ von Jon Kabat-Zinn gelesen habe, hat…

weiter lesen

erbsensuppe

3-Zutaten-Erbsensuppe mit gerösteten Kichererbsen

Was ich an dieser Erbsensuppe liebe (abgesehen vom Geschmack) ist, dass sie super schnell zu kochen ist, nur wenige Zutaten braucht und man absolut NICHTS schneiden muss. Also perfekt für faule Köche. 😉 Inspiriert ist dieses Rezept von der Cannelloni-Erbsensuppe aus dem Kochbuch „Deliciously Ella“, welches ich übrigens sehr empfehlen kann! Erbsensuppe mit gerösteten Kichererbsen Zutaten für 4 Personen: Suppe:…

weiter lesen

bullet journal

Bullet Journal Set Up 2017

Ich gehöre zu den Menschen, die ziemlich planungs- und listenverrückt sind. Deswegen ist der Jahreswechsel immer eine sehr aufregende Zeit für mich und es gibt kaum schöneres, als es sich zwischen Weihnachten und Silvester gemütlich zu machen und das neue Jahr zu planen (oder es zumindest ansatzweise zu versuchen). Und jetzt, wo mein Notizbuch für das neue Jahr gewappnet ist, zeige…

weiter lesen

26 Dinge, die du gegen einen schlechten Tag tun kannst

 dir erlauben, einen schlechten Tag zu haben aufräumen/putzen/ausmisten baden/duschen lesen lecker essen schlafen Hörbücher/Podcasts hören stricken/hekeln Tagebuch schreiben Malen/Zeichnen (hör auf, darüber nachzudenken ob du es gut kannst oder nicht!) sich ‚hübsch machen‘ (auch, wenn du nicht rausgehst) backen frische Luft schnappen auspowern (ja, Sport!) Yoga Nichts (meditieren) Dinge aufschreiben, auf die man sich in der Zukunft freut mit Freunden/Familie…

weiter lesen

Klausurenphase überleben – 9 Tipps

Irgendwie schaffen die Lehrer es jedes Jahr aufs Neue, die Klausuren so zu legen, dass man ein paar Wochen Entspannung hat und dann einen Monat durchpowern muss. Deswegen dachte ich mir, ich teile mal mit euch die Dinge, die mich bis jetzt immer (einigermaßen) heil durch die Klausurenphase gebracht haben. Vorbereitung: Trag dir deine Klausurtermine früh genug in deinen Kalender oder Handy…

weiter lesen

proteine

Muskeln aufbauen als Veganer? – pflanzliche Proteinquellen

Einer der Gründe, weswegen eine vegane Ernährung immer noch häufig angezweifelt wird, ist die Proteinzufuhr. Viele Menschen denken entweder, dass es kaum pflanzliche Lebensmittel gibt, die viel Eiweiß enthalten oder, dass der Körper diese nicht so effektiv nutzen kann wie die von tierischen. Da ich weder Lust noch genug Fachwissen über dieses Thema habe, um mich da großartig auf biologischer…

weiter lesen

Oktober Momente

Es kommt mir gerade mal wie vor einer Woche vor, dass ich an meinem September Rückblick saß und jetzt ist schon November… Liegt vielleicht daran, dass zwei Wochen des Oktobers Ferien waren und diese entsprechend schnell vergangen sind. Jedenfalls möchte ich heute mit euch ein paar meiner liebsten Oktober Erinnerungen teilen, kleine Dinge, die mir diesen Monat Freude bereitet haben.…

weiter lesen

Gedanken zu Neid und wie du ihn überwindest

Neid ist eines der unschönsten Gefühle. Einerseits beneidet man eine Person um etwas und es zieht einen runter, dass man nicht selbst in Besitz dieser Sache ist und dann kommt noch das schlechte Gewissen dazu, das man entwickelt, weil man weiß, dass es falsch ist, neidisch zu sein. Man sollte ja glücklich sein mit dem, was man hat und es der anderen…

weiter lesen

Dinge, für die wir uns zu wenig Zeit nehmen

Wir leben in einer unglaublich schnelllebigen Welt. Alles muss immer schneller, besser und effektiver gehen. Die Erwartungen steigen, sowohl von anderen an sich selbst, als auch die eigenen. Ich will mich von dieser Strömung gar nicht ausklinken, auch ich schreibe oder rede auf Youtube teilweise darüber, wie man mehr Dinge in kürzerer Zeit schafft u.s.w. Allerdings geraten in diesem Trubel manche wichtige…

weiter lesen