Desserts

Diese Schokolade stillt den Schokohunger auf jeden Fall und trotzdem (dadurch, dass weder Milch noch Zucker enthalten ist) macht sie dich nicht komplett süchtig. Das tolle ist, dass du das Rezept immer je nach Appetit variieren kannst und kreativ werden kannst: Mal mit Nüssen oder Amaranth oder Kokosflocken – du kannst einfach herumprobieren.
Dieses Rezept ist super einfach, weil du nur vier Dinge brauchst. Wenn du also simple und gesunde Rezepte magst, aber genauso ein Schokojunkie bist wie ich, solltest du diese Schokolade unbedingt nachmachen!

20. Januar 2018 6 Kommentare
5 Facebook Twitter Google + Pinterest

Ich hoffe, du genießt die Adventszeit bis jetzt genauso wie ich! Am ersten Advent war ich schon fleißig und habe ordentlich Plätzchen gebacken. Gibt es überhaupt so etwas wie eine Adventszeit ohne Plätzchen? Ich glaube nicht. Für mich jedenfalls steht backen jedes Jahr auf dem Programm.
Auch während der letzten zwei Jahre, seit ich mich vegan ernähre, habe ich nie aufs Backen verzichten müssen. Ich möchte einfach zeigen, dass eine pflanzliche Ernährung alles andere als Verzicht bedeutet! Es müssen auch keine “Alternativen” sein. Diese Rezepte sind genau die Rezepte, die ich auch die Jahre davor gebacken habe (außer die Nussecken, die habe ich neu probiert) nur mit ein paar kleinen Unterschieden.

6. Dezember 2017 0 Kommentar
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Vielleicht gibt es Tassenkuchen schon länger, aber vor ein paar Jahren habe ich das erste mal davon gehört. Eine gute Portion, schnell gemacht und schön lecker – eigentlich eine ziemlich geniale Idee!
Seit ich vegan bin ist der Gedanke an Tassenkuchen allerdings nicht mehr wirklich präsent in meinem Kopf gewesen. Es ist wahrscheinlich die kalte Jahreszeit, die mich von dem kleinen Glück in der Tasse hat träumen lassen. 
Also habe ich mich angesetzt und ein super einfaches Tassenkuchen Rezept zusammengestellt. Natürlich vegan und auch noch zuckerfrei und ziemlich gesund.

14. November 2017 4 Kommentare
1 Facebook Twitter Google + Pinterest

Wer Lust auf einen kleinen Snack hat, aber keine fettige und zuckrige Kalorienbombe essen möchte, sollte mal dieses Rezept für Blaubeer-Erdnuss-Kekse ausprobieren. Die Kekse sind nicht allzu süß, man kann es aber gerne einfach durch etwas mehr Ahornsirup anpassen! Fall ihr das Rezept ausprobiert, vergesst nicht mir zu schreiben, wie es euch geschmeckt hat. Viel Spaß! 🙂

5. Mai 2017 1 Kommentar
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Chia Samen sind eine tolle Sache! Sie sind voll von Proteinen, Magnesium, Kalzium und Ballaststoffen und haben dazu noch eine gelierende Wirkung, was sie ziemlich einzigartig macht. Ihr Geschmack ist, meiner Meinung nach, eher neutral. Ihr habt bestimmt schon öfters von dem sogenannten Chia Pudding gehört, allerdings finde ich, werden sie erst so richtig lecker, wenn man genau weiß, wie man sie kombiniert. Deswegen gibt es jetzt 3 verschiedene Chia Pudding Variationen.

13. Februar 2016 5 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest