neuanfang-machen

4 Wege, einen Neuanfang zu starten

Sich immer wieder neu erfinden, sich jeden Tag aufs neue für die Person zu entscheiden, die man sein möchte. Das bewahrt uns davor, in einen Trott zu verfallen, das Leben an uns vorbeiziehen zu lassen und uns in eine Richtung zu entwickeln, die wir nicht einschlagen möchten. Manchmal jedoch brauchen wir alle mal einen ‚Cut‘, um einen frischen Anfang zu…

weiter lesen

kreativ-sein

6 Tipps um inspiriert und kreativ zu sein

Kennt ihr diese Phasen, wo man super inspiriert ist und die Kreativität nur so aus einem heraus sprüht? Tja, diese Phasen halten leider nicht ewig an. Das istvöllig in Ordnung ist und man sollte sich nie dazu zwingen, kreativ zu sein, aber da es mir persönlich besser geht, wenn ich kreativ bin wollte ich ein paar Ideen mit euch teilen,…

weiter lesen

Meine Morgenroutine – entspannt in den Tag starten

Für mich sind Morgende sehr wichtig. Ich liebe es, mir Zeit für mich zu nehmen und habe mir schon in der Schulzeit den Wecker lieber etwas früher gestellt, anstatt mich zu hetzen. Jetzt, wo ich keinen Unterricht mehr habe, hat sich das ganze etwas erweitert und deswegen dachte ich, teile ich meine kleinen Morgenrituale mal mit euch. Die Zeit zu…

weiter lesen

Nach dem Abi? – To-Do-Liste

In ein paar Monaten werde ich mein Abitur gemacht haben. Das bedeutet nicht nur, dass ich dann einen weiteren Bildungsabschluss in der Tasche habe und theoretisch anfangen kann zu studieren, sonder auch dass ich das erste mal in meinem Leben so richtig frei bin und über meine Zeit entscheiden kann. In den 12 Schuljahren haben sich schon ein paar Dinge…

weiter lesen

How to get back on track – Rhythmus wieder finden

Nach der letzten Klausurenphase meiner Schulkarriere, in der ich einige meiner geliebten Gewohnheiten habe schleifen lassen, bin ich nun dabei mich wieder aufzurappeln und mein Leben wieder etwas zu ordnen. Nicht nur besonders stressige, sondern auch motivationslose Phasen können einen dazu verleiten, Gewohnheiten, die man einst so regelmäßig durchzog, über Bord zu werfen. Ob Sport, gesundes Essen, eine Routine, Tagebuch schreiben,…

weiter lesen

meditation

Meditation – 8 Gründe regelmäßig zu meditieren

Ich weiß nicht genau seit wann, aber es ist schon eine gewissen Zeit, dass ich regelmäßig meditiere. Ich finde das Thema super spannend und denke, dass es einen guten Ausgleich zu unserer westlichen Mentalität herstellen kann, zumindest tut es das für mich persönlich. Nachdem ich im Herbst das Buch „Wherever you go, there you are“ von Jon Kabat-Zinn gelesen habe, hat…

weiter lesen

26 Dinge, die du gegen einen schlechten Tag tun kannst

 dir erlauben, einen schlechten Tag zu haben aufräumen/putzen/ausmisten baden/duschen lesen lecker essen schlafen Hörbücher/Podcasts hören stricken/hekeln Tagebuch schreiben Malen/Zeichnen (hör auf, darüber nachzudenken ob du es gut kannst oder nicht!) sich ‚hübsch machen‘ (auch, wenn du nicht rausgehst) backen frische Luft schnappen auspowern (ja, Sport!) Yoga Nichts (meditieren) Dinge aufschreiben, auf die man sich in der Zukunft freut mit Freunden/Familie…

weiter lesen

Gedanken zu Neid und wie du ihn überwindest

Neid ist eines der unschönsten Gefühle. Einerseits beneidet man eine Person um etwas und es zieht einen runter, dass man nicht selbst in Besitz dieser Sache ist und dann kommt noch das schlechte Gewissen dazu, das man entwickelt, weil man weiß, dass es falsch ist, neidisch zu sein. Man sollte ja glücklich sein mit dem, was man hat und es der anderen…

weiter lesen

Dinge, für die wir uns zu wenig Zeit nehmen

Wir leben in einer unglaublich schnelllebigen Welt. Alles muss immer schneller, besser und effektiver gehen. Die Erwartungen steigen, sowohl von anderen an sich selbst, als auch die eigenen. Ich will mich von dieser Strömung gar nicht ausklinken, auch ich schreibe oder rede auf Youtube teilweise darüber, wie man mehr Dinge in kürzerer Zeit schafft u.s.w. Allerdings geraten in diesem Trubel manche wichtige…

weiter lesen

Wie man als einzelner etwas bewirkt

Viele Leute mit denen ich über eine vegetarische oder vegane Ernährung rede, kommen früher oder später mit dem Argument, dass es ja sowieso nichts bringt, seine Ernährung umzustellen, da man als einzelne Person keine Veränderung bewirkt. Ganz abgesehen davon, dass dies statistisch zu widerlegen ist, wird ein anderer, meiner Meinung nach viel wichtigerer, Aspekt außen vor gelassen: Die Wirkung die man mit…

weiter lesen